EdiMotion23. – 26. Oktober 2020

Kurzfilm

PENG, Tentacle Sync Förderpreis Schnitt 2019 © Jung

FÖRDERPREIS SCHNITT

Der Nachwuchspreis für Editor*innen als zentraler Bestandteil von Edimotion wurde 2019 bereits zum vierzehnten Mal verliehen. Er prämiert die beste Montage eines Kurzfilms. Seit 2011 können sich auch Editor*innen aus Österreich und der Schweiz bewerben.

Die diesjährigen Nominierungen werden Mitte August 2020 bekanntgegeben. Die Einreichung beginnt am 1. Mai 2020.

Preisträger*innen

Jessica Rudolph (2019) für Peng!
Florian Pawliczek, Johannes Klais (2018) für Fasse dich kurz!
Maximilian Merth (2017) für Sara the Dancer
Anna Grenzfurthner (2016) für Wartezeit
Sebastian Mez (2015) für Substanz
Steffen Hand und Erik Schmitt (2014) für Nashorn im Galopp
Pablo Ben-Jakov (2013) für Good Soil
Kathrin Dietzel (2012) für Über rauhem Grund,
Rolf Hellat (2011) für I ovo je Beograd
Stefanie Brockhaus (2010) für Das Kind in mir
Szilvia Ruszev (2009) für Wagah
Tobias Suhm (2008) für Escape
Rudi Zieglmeier (2007) für Bildfenster/Fensterbilder
Wolfgang Weigl (2006) für Fair Trade
Marty Schenk (2005) für Leroy räumt auf

Wir verwenden Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Datenschutz